Irland im TV: Regenbogen-Zauber und irische See

Irland TV-Tipp, mareTV An der irischen See

Irland iIrland TV-Tipp von irlandnewsm TV bis Mitte Juli: Der Irland-TV-Überblick auf Irlandnews. In den kommenden Tagen geht es mit einem Englisch-Kurs nach Dublin. Es gibt das Liebesdrama „Der Zauber des Regenbogens“ und wir sind auf legendären Routen im Kielwasser des Golfstroms unterwgs. Mare TV zeigt die irische See und in Ripper Street ermitteln Inspector Reid und seine Männer wieder.

 

Samstag, 8. Juli 2017, ARD alpha 12:00 Uhr
Inside the British Isles – A Playwright in Dublin
(Wiederholung)

Irland TV-Tipp, Inside the British Isles“Dreizehnteiliger Sprachkurs, der Einblicke in Alltag und Mentalität der Briten vermittelt.

Der irische Autor Bernard Farrell erzählt über sich und die Personen, die er beschreibt, und berichtet über die Privilegien die Schriftsteller in Irland genießen. Vorstellung der Stadt Dublin und des berühmten “Book of Kells”.” (Senderinformation)

 


LUST AUF IRLAND?

Einmalige Wander-Touren und eindrucksvolle Natur-Ferien mit WANDERLUST.

Hier unsere aktuellen Sonder-Angebote und die Reise-Termine für das kommende Jahr: www.wanderlust.de


 

Sonntag, 9. Juli 2017, SWR 13:00 Uhr
Der Zauber des Regenbogens
(Wiederholung)

Irland TV-Tipp, Zauber des Regenbogens„Für die attraktive Architektin Lea Winter geht ein beruflicher Traum in Erfüllung. Als Projektleiterin bietet sich ihr die Möglichkeit, ihren eigenen Entwurf zu realisieren, einen prachtvollen Prestigebau in Dubai. Auch privat scheint alles zu passen: Ihr verheirateter Chef Klaus Arnheim, mit dem sie eine heimliche Affäre hat, wird ebenfalls vor Ort sein, so dass die beiden sich öfter als bisher sehen können. Doch da wird Lea unerwartet von Klaus schwanger. Ihr kommen plötzlich Zweifel an ihrer perfekt geplanten Zukunft.

Für ihren Zwiespalt hat Klaus jedoch kein Verständnis. Er erwartet, dass sie ihren Job erfüllt, und außerdem will er seine Familie nicht für Lea riskieren. Um Abstand zu gewinnen, reist Lea spontan für einige Tage nach Irland. Die ersehnte Ruhe findet sie aber auch auf der grünen Insel nicht. Der charmante Fischer Brian O’Casey, der in ihrem Hotel nebenher als Musiker arbeitet, und sein kleiner Sohn Patrick kreuzen immer wieder ihren Weg. Obwohl es zunächst nicht danach aussieht, kommen die beiden sich näher. Als ob sie nicht schon genug Probleme hätte, stellt Lea erschrocken fest, dass sie beginnt, sich in Brian zu verlieben und sich nach einem normalen Familienleben zu sehnen. Doch plötzlich steht Klaus vor der Tür und will Lea zurückerobern. Und dann taucht auch noch Brians Exfrau Rebecca unerwartet in dem irischen Dorf auf.

Sandra Speichert brilliert in diesem gefühlvollen Liebesdrama als aufstrebende Architektin, die sich plötzlich zwischen Karriere, Kind und zwei Männern entscheiden muss. Erol Sander spielt den liebenswürdigen Fischer Brian O’Casey und Pierre Besson Leas langjährigen Liebhaber Klaus, gedreht wurde vor der wundervollen Naturkulisse Irlands.“ (Senderinformation)

 

Montag, 10. Juli 2017, ServusTV 5:10 Uhr
Auf legendären Routen – Im Kielwasser des Golfstroms
(Wiederholung)

Irland TV-Tipp, Auf legendären Routen„Der Golfstrom ist eine der mächtigsten Meeresströmungen der Welt. Er wärmt das Wasser zahlreicher Küsten und dient unzähligen Spezies als Lebensraum.

Von Irland nach Neufundland, Kanada, vorbei an den Azoren, den Kanarischen Inseln, dem afrikanischen Inselstaat Kap Verde und Florida, zeigt die Dokumentation die tatsächlichen Auswirkungen dieser mächtigen Meeresströmung und begegnet dabei den Menschen, die an seinen Ufern leben. Fischer, Wissenschaftler, Fischzüchter, Segler – sie alle leben vom Golfstrom.“ (Senderinformation)

Wiederholung: Montag, 10. Juli 2017, ServusTV 18:05 Uhr

 

Dienstag, 11. Juli 2017, ARD alpha 8:30 Uhr
Inside the British Isles – Mussel Farmers in Bantry
(Wiederholung)

Irland TV-Tipp, Mussel Farmers in BantryDer 13-teilige Sprachkurs für Fortgeschrittene befasst sich mit dem Lebensstil der Engländer, Waliser, Schotten und Iren.

Heute führt die Reise in den Süden Irlands. In Bantry betreiben John und Maria Murphy eine Muschelzucht. Sie geben Auskunft über ihren Alltag in dem kleinen Fischerstädtchen und begründen die Notwendigkeit anderer Einkommensquellen auf der grünen Insel.” (Senderinformation)

 

Mittwoch, 12. Juli 2017, 3sat 17:45 Uhr
mareTV – An der irischen See
(Wiederholung)

Irland TV-Tipp, mareTV„Grüne Steilufer, weiße Sandstrände, verwunschene Kanäle: Die Küste an der Irischen See von Dublin bis zur Insel Rathlin, die zu Nordirland gehört, ist landschaftlich äußerst abwechslungsreich. Die Bewohner sind stur und spleenig. Sehr charakteristisch für die Ostküste Irlands sind die so genannten Martello Towers, die das britische Empire zur Zeit der napoleonischen Kriege errichtete. Heute sind sie bei spleenigen Reichen beliebt: Niall O’Donoghue hat mehr als eine Million Euro in seinen Turm Nummer sieben an der Bucht von Killiney, einem Vorort von Dublin, investiert. Er wollte alles so originalgetreu wie möglich restaurieren und ließ sogar eine funktionstüchtige Kanone gießen. Zu seinem großen Bedauern darf er die aber nur einmal im Jahr abfeuern. Sein prominenter Nachbar Bono, Sänger der irischen Rockband U2, hatte sich über den ständigen Kanonendonner beschwert.

In Lusk, etwas nördlich der irischen Hauptstadt, trifft das „mare TV“-Team einen Pferdetrainer, der seine Schützlinge mit Meereswellness auf Trab bringt. Adrian McGuinness schwört drauf: „Es gibt nichts Besseres für geschundene Pferdebeine als das Meer!“ Deshalb lässt der Rennpferdetrainer seine Schützlinge regelmäßig „Salzwasser treten“. Die „nasse Kurmethode“, so hofft McGuinness, soll seinen Pferden besonders beim anstehenden Profirennen von Laytown den entscheidenden Vorteil verschaffen. Denn das findet am Strand statt. Auf Rathlin Island leben nur noch hundert Menschen. Es gibt zu wenige Jobs dort. Auch die Fischer-Brüder Liam und Benji McFaul können kaum noch vom Hummerfang leben. Deshalb züchten sie jetzt zusätzlich Rinder und zählen Vögel im Auftrag der Königlichen Gesellschaft für Vogelschutz. Eine „Inselflucht“ käme für die beiden dennoch nicht in Frage: Die Teilnahme am jährlichen Modellbootrennen im Inselteich ist schließlich Ehrensache.“ (Senderinformation)

 

Freitag, 14. Juli 2017, ZDF 2:20 Uhr
Ripper Street – Fluch des Blutes
(Wiederholung)

Irland TV-Tipp, Ripper Street - Fluch des BlutesEine Frau wird ermordet, ihr Säugling entführt. Die Leiche der Frau weist eine Besonderheit auf, einen Schwanz am Ende der Wirbelsäule.

Recherchen führen Inspector Reid und seine Männer zum ebenfalls nicht ganz gesunden Ehemann der Verstorbenen mit Namen Goode und zu einer sonderbaren Vererbungstheorie. Deren Inhalt es ist, Missbildungen zu züchten. Offenbar ist Goodes Vater Genetiker und wollte aus seinen Söhnen die Makel herausprügeln, so dass sie sich nicht weiter vererben.

Dann versucht Goode sich und seinen Sohn umbringen. Nur Merrick, selbst missgebildet, kann dies mit großer Menschlichkeit verhindern.“ (Senderinformation)

 

Irland TV-Tipp, The Escapist Raus aus der HölleMerken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

MerkenMerken

By | 2017-07-14T09:09:40+00:00 7. Juli 2017|0 Comments

About the Author:

Geboren 1977 auf der schönen Insel Rügen. Die gelernte Rechtsanwaltsfachangestellte und ambitionierte Fotografin folgte im Jahr 2012 dem Ruf des Herzens und zog in das Land ihrer Träume. Inzwischen hat sich Antje fest in Irland etabliert.

Leave A Comment