Irland im TV: Ein Spitzel und effektvoller Horror

Irland TV-Tipp, In Fear

 

Irland iIrland TV-Tipp von irlandnewsm TV Ende August: Der Irland-TV-Überblick auf Irlandnews. In den kommenden Tagen geht es mit 50 Dead Men Walking noch einmal auf eine beklemmend realistische Zeitreise ins Nordirland zu Beginn der 80er Jahre und Kulturzeit ist mit einem Special an den Außengrenzen der EU unterwegs und dabei unter anderem zwischen Irland und Nordirland. Es gibt den effektvollen Horrorthriller In Fear und die Männer von Ripper Street ermitteln in der vierten Staffel.

 

Samstag, 26. August 2017, HR 0:15 Uhr:
Der Spitzel – 50 Dead Men Walking
(Wiederholung)

Irland TV-Tipp, 50 Dead Men Walking„Der junge Ire Martin (Jim Sturgess) lebt zu Beginn der 80er Jahre im katholischen Teil von Belfast. Mangels beruflicher Perspektiven schlägt er sich als Kleinganove durch. Um Politik und die Belange der IRA kümmert er sich zunächst gar nicht. Der junge Haudegen will lediglich seinen Spaß. Doch die respektlose Art, mit der er die englische Polizei immer wieder an der Nase herumführt, erweckt das Interesse des britischen Sicherheitsoffiziers Fergus (Ben Kingsley), der ihn nach einer Verhaftung vernimmt. Fergus rechnet damit, dass die IRA den ungestümen Draufgänger früher oder später rekrutieren wird, und ködert Martin als britischen Spitzel. Der Plan geht auf: Martin wird zum „Supergrass“, zur Riesenpetze. Dank seinem raschen Aufstieg in der Hierarchie der Rebellenarmee liefert er wertvolle Informationen zur Vereitelung zahlreicher Bombenanschläge. 50 todgeweihten Männern, so der Filmtitel im Original, rettet er damit das Leben. Doch die IRA ahnt einen Maulwurf in ihren Reihen, und für Martin selbst wird die Luft immer dünner. Der Spitzel führt ein mörderisches Doppelleben, und ausgerechnet jetzt erwartet seine Freundin Lara (Nathalie Press) ein Kind von ihm.

Kari Skoglands Film basiert auf der Autobiografie „Fifty Dead Men Walking“ des Ex-IRA-Aktivisten Martin McGartland, der sich bis heute vor der Rache der IRA versteckt halten muss. Die Regisseurin nimmt den Zuschauer mit auf eine beklemmend realistische Zeitreise: Vermummte Polizisten an Straßensperren, Propagandasprüche an Backsteinwänden und die Trennmauern zwischen den Häusern erinnern an Nachrichtenbilder aus den 80er Jahren. Die Genauigkeit, mit der die Konflikte zwischen Loyalität und Entscheidungsnot herausgearbeitet werden, schafft eine perfekte Balance zwischen spannendem Agententhriller und realistisch beobachtendem Sozialdrama. Der talentierte britische Darsteller Jim Sturgess macht die Gewissensqual des Spitzels mit faszinierender Intensität nachvollziehbar. Oscar-Preisträger Ben Kingsley, mit dichter Haarpracht kaum wiederzuerkennen, beeindruckt als väterlicher Freund Fergus, der in dem zynischen Spiel aus Verrat und Gegenverrat eine humane Mission zu sehen versucht.“ (Senderinformation)

 

 


LUST AUF IRLAND?

Einmalige Wander-Touren und eindrucksvolle Natur-Ferien mit WANDERLUST.

Hier unsere aktuellen Sonder-Angebote und die Reise-Termine für das kommende Jahr: www.wanderlust.de


 

Samstag, 26. August 2017, 3sat 19:20 Uhr:
Kulturzeit: Erzähl mir Europa – Unterwegs in Irland und Nordirland

Irland TV-Tipp, Kulturzeit„Böse Zungen behaupten, die größten Attraktionen in Nordirland hätten alle mit Katastrophen, Mord und Todschlag zu tun. Das Titanic-Museum ist das spektakulärste Gebäude der Stadt, die Geschichte der „Troubles“ ist durch die protestantischen und die katholischen „Murals“ sehr präsent, und einige Kilometer im Norden Belfast wird die Serie „Game of Thrones“ gedreht. Aber welche Rolle spielt Europa? 55,78 Prozent der Nordiren haben für den Verbleib in der EU gestimmt. Kommt der Brexit, so befürchten nicht wenige, könnten alte Gräben zwischen protestantischen Loyalisten und katholischen Republikanern wieder aufflammen.

Ein Jahrhundert nach den Osteraufständen in Dublin kommt gefährliche Bewegung in die Beziehungen zwischen Irland und Nord-Irland. Der Brexit sorgt dafür, dass hier bald eine EU-Außengrenze verlaufen wird. Wie verändert das die angespannte Situation?“ (Senderinformation)

Wiederholungen: Donnerstag, 24. August 2017, 3sat 6:20 Uhr und 9:05 Uhr

 

Sonntag, 27. August 2017, ZDFneo 3:50 Uhr:
In Fear
(Wiederholung)

Irland TV-Tipp, In Fear„Tom überredet Lucy, mit ihm zu einem Konzert in Irland zu fahren und hat als besondere Überraschung für die Nacht vor dem Konzert ein Zimmer in einem abseits gelegenen Landhotel gebucht.

Der Weg zu dem Hotel entpuppt sich allerdings als äußerst verschlungen. Lucy fühlt sich von einem gesichtslosen Mann mit weißer Maske verfolgt, und kurz darauf fährt Tom auf der Straße Max an. Max glaubt zu wissen, wer hinter den beiden her ist.

Das Paar nimmt den verletzten Max im Auto mit. Er behauptet, sich gut in der Gegend auszukennen. Doch anstatt einen Ausweg aus dem furchterregenden Labyrinth zu finden, geraten sie immer tiefer in den Strudel des Grauens.

Regisseur Jeremy Lovering gelang mit seinem Debütfilm „In Fear“ ein beachtenswerter Einstand in die Kinowelt. Entsprechend wurde der effektvolle Horrorthriller bei seiner Premiere auf dem Gerardmer Fantasy Film Festival von einem begeisterten Publikum gefeiert.“ (Senderinformation)

 

Montag, 30. August 2017, ZDFneo 0:45 Uhr:
Ripper Street – Blut ist ein besonderer Saft

„Während Inspektor Reid seine anfänglichen Zweifel zur H Division zurückzukehren aus dem Weg räumen kann, gerät Jackson zunehmend unter Druck. Denn in einem Mordfall, in dem die H Division ermittelt, gerät ein Mann unter Verdacht, der Susan geholfen hat aus dem Newgate Gefängnis auszubrechen. Währenddessen versucht Susan sich weiter in den Docks durchzuschlagen und deckt dabei die düstere Vergangenheit von Abel Croker auf.“ (Senderinformation)

Wiederholung: Freitag, 1. September 2017, ZDFneo 1:30 Uhr

 

Mittwoch, 30. August 2017, ZDFneo 1:40 Uhr:
Ripper Street – Männer des Eisens, Männer des Rauches

Irland TV-Tipp, Ripper StreetGerade als Reid und Drake gemeinsam zur Höchstform auflaufen, werden sie in einen Mordfall verwickelt, der alte Wunden zwischen ihnen wieder aufreißt. Denn der Mord an einem jungen Mann führt die beiden zu einem Arbeiter namens Thomas Gower, den Inspektor Drake vor einigen Jahren vor dem Henker bewahrt hatte. Unterdessen riskiert Long Susan alles, um ihren Sohn wiederzusehen.

Wiederholung: Freitag, 1. September 2017, ZDFneo 2:25 Uhr

 

Irland TV-Tipp, The Escapist Raus aus der HölleMerken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

von | 2017-09-01T09:03:10+00:00 25. August 2017|0 Kommentare

Der Autor:

Geboren 1977 auf der schönen Insel Rügen. Die gelernte Rechtsanwaltsfachangestellte und ambitionierte Fotografin folgte im Jahr 2012 dem Ruf des Herzens und zog in das Land ihrer Träume. Inzwischen hat sich Antje fest in Irland etabliert.

Deine Meinung