Irland-Impressionen: Wo die Krähe wartet . . .

Rook waiting for Bus Eireann

Rook waiting for Bus Eireann

Irland-Winter-Impresionen: Der kürzeste Weg zwischen zwei Punkten ist die Gerade. Sagt schnörkellos der Deutsche. As the crow flies, sagt der Ire sehr viel poetischer zu derselben Distanz. Irlands Gitarrengott Rory Gallagher hat in seinen irdischen Tagen dazu einen Song gemacht.

As the crow flies, baby
I ain’t so far from you
But since I don’t have wings
I can’t get home as fast as I want to

Die Krähe, die ich gestern in Bantry an der Bushaltestelle traf, hatte es nicht sonderlich eilig, auf direktem Weg von B(antry) nach C(ork) zu kommen. Sie sonnte sich gemütlich auf dem Haltestellen-Schild und krächzte leise (nur für Krähen, Kinder und Phantasiebegabte hörbar): Soll ich jetzt noch länger auf den Bus warten, oder fliege ich doch besser selbst? 

Foto: au.tor

Von | 2016-01-13T11:19:54+00:00 13. Januar 2016|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar