Reisegutscheine für die Jahre 2011 und 2012

 

Taoiseach Enda Kenny Foto: Allan Riedel

Taoiseach Enda Kenny Foto: Allan Riedel

Irland macht Ernst mit der Förderung des Tourismus: Taoiseach Enda Kenny (Foto) und Tourismuminister Leo Varadkar stellten heute in Dublin den Maßnahmenkatalog „Tourism Ireland 2016“ vor. „Handeln statt Reden“ will  die neue Regierung. Sie revidiert mehrere Entscheidungen der Vorgängerregierung und setzt massive Anreize zur Ankurbelung des Feriengeschäfts auf der Grünen Insel. Auch Urlauber vom Kontinent können bereits in diesem Jahr von dem neuen Programm profitieren. Hier die Maßnahmen im Einzelnen:

1. Ausländische Irland-Urlauber aus den USA, Großbritannien und Europa erhalten einmalig einen Reisegutschein über 125 Euro. Der Gutschein kann bei den Verkehrsträgern (Bus Eireann, Iarnrod Eireann, Aircoach, Hertz, Avis, Budget, Dooley), Beherbergungsbetrieben (B&B, Hotels, Hostels), in Restaurants und an Tankstellen eingelöst werden. Der Gutschein „TI 2016“ muss bis zum 30. April 2011 online beantragt werden und ist bis Ende dieses Jahres gültig. Auf Antrag können 100 Euro des Gutscheins auf das Jahr 2012 übertragen werden, wenn die Reise erst im kommenden Jahr stattfindet. Laut Tourismusminister Leo Varadkar soll die Voucheraktion der Regierung der leidenden Tourismusindustrie im Land eine Initialzündung für die kommenden fünf Jahre geben.  Zum Antragsformular geht es hier.

2. Die viel kritisierte Abflugsteuer wird sofort abgeschafft.

3. Die geplanten Mehrwertsteuer-Erhöhungen auf Reiseleistungen werden nicht eingeführt.

4. Restaurants, B&B und Hotels im Land erhalten für die Jahre 2011-13 Steuer-Errleichterungen im Gesamtumfang von 1,5 Milliarden Euro. Die Einsparungen, so die Regierung, sollen direkt sich auf die Verbraucherpreise auswirken.

5. Das Netz der 57 Tourismus-Informationen im Land wird teil-privatisiert und mit einem Investoren-Konsortium bis zum Jahr 2016 auf 116 Einrichtungen ausgebaut. Jede Stadt  ab 2000  Einwohnern soll eine eigene Tourimusinformation erhalten. Die neuen Info. Center werden Superfast-Internet anbieten, Tickets für alle Veranstaltungen im Land und verbilligte  Reiseleistungen anbieten.

von | 2011-04-01T06:33:10+00:00 1. April 2011|4 Comments

Der Autor:

Autor, Journalist und Wanderer. Lebt in Glengarriff im Südwesten Irlands. Mit Markus kann man in Irland wandern gehen: www.irland-wandern.de

4 Kommentare

  1. Tom 1. April 2011 at 7:16 - Reply

    Nette Idee, aber das erste Mal seit Jahren ist mir beim Lesen aufgefallen, dass heute der 1. April ist. Und dabei liest es sich soo plausibel.

  2. Gudrun 1. April 2011 at 7:46 - Reply

    Hallo Markus,
    hast du vielleicht einen Zähler aktiviert, wieviele der Leser auf das Online Antragsvormular klicken?
    Tolle Idee… April,April… 😉 Es zuckte schon in den Fingern, dann habe ich das Datum gesehen…. Schade einen Tag zu spät und das von Dir? Nein das konnte nur ein Scherz sein… Bis bald Liebe Grüße

  3. Galahad 1. April 2011 at 16:14 - Reply

    Zuzutrauen wäre es dem Enda schon …

  4. wanderer 2. April 2011 at 11:37 - Reply

    Leo Varadkar ruft uns gerade an und bestätigt: April, April!

Deine Meinung