U2 feiern sich heute zuhause in Croke Park

Heute ist was los in Dublin: Vier der bekanntesten Dubliner weltweit kehren in ihre Heimatstadt zurück und rufen die Massen in das größte Stadion des Landes. Heute spielen die arrivierten Jungs von U2  ihr Joshua-Tree-Konzert im Football-Tempel Croke Park vor heimischem Publikum. Über 70.000 Fans werden den Tournee-Stop von Adam, Bono, Larry und The Edge in DUB mitverfolgen.

Die Joshua-Tree-Tour von U2 macht heute halt zuhause in Dublin. Foto:U2

Die Band ist seit Mai und noch bis Oktober unterwegs und hat mit den ersten 20 Konzerten bereits 126 Millionen Dollar ausgenommen. Das will der Rolling Stone nachgerechnet haben. Im irischen Radio ist der Stadion-Gig seit Tagen Dauerthema. Auf dem Schwarzmsrkt werden Tickets zu Preisen über 1000 Euro gehandelt. Und in vielen Pub-Gesprächen streiten sich U2-Fans und Gegner. Denn Bono und Konsorten polarisieren ihre Landsleute. Sie haben hier heißblütige Fans, aber auch erbitterte Gegner. Vor allem die Steuerflucht ins Ausland hat ihnen daheim eine Menge Feinde geschaffen. Immerhin gibt es genügend zahlungswillige Fans, um den größten Sportpalast der Insel zu füllen und den Wohlstand der arrivierten Rocker weiter zu mehren: Die Band feiert sich beim Heimspiel vor ausverkauften Rängen.

Ich weiß nicht, wie es Euch geht, 30 Jahre nach Erscheinen von The Joshua Tree. Ich zumindest vertrage den ölig-hymnischen Stadion-Rock der angeblich besten Rockband der Welt nicht mehr gut und allenfalls in kleinen Dosen. Es deutet sich an, dass die U2-Nummern schlechter altern als andere Musik.

Wenn Ihr das lest, sind wir auf dem Weg nach Dublin – und hoffe, dass die zig-tausend einströmenden U2-Fans keinen Verkehrsinfarkt verursachen. Den Croke Park werden wir  großräumig umfahren. With or without You? I can definitely live without you . . . 

Von | 2017-08-25T07:35:12+00:00 22. Juli 2017|1 Kommentar

Über den Autor:

Autor, Journalist und Wanderer. Lebt in Glengarriff im Südwesten Irlands. Mit Markus und seiner irischen Outdoor-Firma Wanderlust können Sie Irlands faszinierende Natur von den schönsten Seiten erleben.

Ein Kommentar

  1. Tina 22. Juli 2017 um 16:05 Uhr - Antworten

    Ich bekenne : ich steh immer noch auf U2 !!! und beneide jeden der heute im Stadion ist !

Hinterlassen Sie einen Kommentar