Irland im TV: Auf Entdeckungsreise an den Cliffs

 Irland TV-Tipp, Irlands schönste Klippen Cliffs of Moher

Irland iIrland TV-Tipp von irlandnewsm TV Mitte Februar: Der Irland-TV-Überblick auf Irlandnews. In der romantischen Komödie Verlobung auf Umwegen will Amy Adams endlich unter die Haube kommen und die Entdeckungstour durch Europa ist in Irland an den Cliffs of Moher unterwegs.

 

Sonntag, 18. Februar 2018, Sixx 20:15 Uhr:

Verlobung auf Umwegen (Leap Year)
(Wiederholung)

Irland TV-Tipp, Verlobung auf Umwegen„Amy Adams nimmt in dieser romantischen Komödie einiges auf sich, um endlich unter die Haube zu kommen: Anna ist verzweifelt, weil ihr langjähriger Freund Jeremy ihr partout keinen Heiratsantrag macht. Zufällig erfährt sie von dem irischen Brauch, dass in Schaltjahren Frauen Männern am 29. Februar einen Antrag dürfen. Passenderweise naht der Termin, und Jeremy weilt auf einem Kongress in Dublin. Also reist Anna ihm nach – und lernt unterwegs den Pub-Besitzer Declan kennen.“ (Senderinformation)

Wiederholung: Montag, 19. Februar 2018, Sixx 0:05 Uhr

 


SEHNSUCHT NACH DEM FASZINIERENDEN SÜDWESTEN IRLANDS?

Einmalige Wander-Touren und eindrucksvolle Natur-Ferien.
Mit WANDERLUST unterwegs in West Cork und Süd Kerry.

Alle Informationen und die Reise-Termine für 2018 gibt es hier: www.wanderlust.de


 

Dienstag, 20. Februar 2018, ZDFneo 3:30 Uhr:
Terra X: Dracula – Die wahre Geschichte der Vampire
(Wiederholung)

Irland TV-Tipp, Die wahre Geschichte der Vampire„Die Folge deckt auf, wie der Vampirmythos in die Welt kam, wann die erste „Vampirepidemie“ ausbrach und woher die Ideen für den Buchtitelhelden Dracula stammen.

Die Spurensuche führt in die kleinen Dörfer Transsilvaniens und die Steppen der Walachei, wo der Mythos heute noch lebt, sowie auf die grünen Wiesen Irlands. Dabei kommen mögliche Zusammenhänge ans Tageslicht, die bisher so gut wie unbekannt waren.

Vampire sind in. Für die junge Generation gehören sie praktisch zum Alltag: ob „Vampire Diaries“, die Twilight-Saga oder Filmklassiker wie „Interview mit einem Vampir“ – überall wird zugebissen. Doch seit einiger Zeit teilt sich die Vampirwelt dabei in Gut und Böse. Es gibt zwar noch immer die blutsaugenden Nachtmonster, die ihren Durst am liebsten an schönen Jungfrauen stillen, aber sie sind nicht mehr die Helden der Geschichte. Diesen Part haben die guten Vampire übernommen, die sich verständnisvoll, sexuell enthaltsam und liebenswert geben. Doch ihr aller Vorbild ist Graf Dracula.

Die Dokumentation folgt dem Mythos Vampir von seinen Ursprüngen bis heute und zeigt dabei nicht nur wo er überall Spuren hinterlassen hat, sondern auch wie sich sein Charakter im Laufe der Jahrhunderte wandelte. Der filmische Begleiter auf dieser Spurensuche durch Raum und Zeit ist niemand anderer als „Graf Dracula“ persönlich.“ (Senderinformation)

 

Mittwoch, 21. Februar 2018, ZDFneo 0:40 Uhr:
Jack Taylor – Das Recht des Stärkeren
(Wiederholung)

„Die Vergangenheit holt Jack ein. Vor Jahren hatte er einem notorischen Tierquäler unabsichtlich ein Auge ausgestochen. Jetzt ist der junge Mann, Ronan Meyers, verschwunden.

Jack wird von Ronans Freundin engagiert, um diesen zu finden. Es hat den Anschein, als sei dieser von Unbekannten entführt worden. Hinter den Entführern verbirgt sich eine seltsame Gruppe namens „Headstone“, deren Ziele zunächst im Dunkeln liegen.

Je näher Jack und sein Assistent Darragh der Verbindung kommen, desto gefährlicher, verwirrender und größer wird der Fall. Ein denkbar selbstgerechter und hartgesottener Richter, unbeliebt in der Stadt, das ist der Vater von Ronan Meyers, für den Lösegeld gefordert wird.

Er hat einen eigenen Privatdetektiv angeheuert, den rücksichtslosen Ex-Polizisten Mason aus England. Dessen Wege kreuzen sich mit denen Jack Taylors. Der hat zudem private Sorgen, er muss sich um seine Freundin Kate kümmern, die sich einer schweren Operation unterziehen wird und damit als Polizistin erst einmal aus dem Verkehr gezogen ist.

Jack und Darragh brauchen all ihr kriminalistisches Gespür und die Hilfe von Mason, bis klar wird, dass ihnen nur noch ganz wenig Zeit bleibt, um ein monströses Verbrechen, bei dem viele unschuldige Menschen sterben würden, mitten in Galway, zu verhindern.“ (Senderinformation)

Wiederholung: Freitag, 23. Februar 2018, ZDFneo 2:15 Uhr

 

Mittwoch, 21. Februar 2018, ServusTV 19:15 Uhr:
Auf Entdeckungsreise durch – Europa:
Irlands schönste Klippen – Die Cliffs of Moher
(Wiederholung)

Irland TV-Tipp, Irlands schönste Klippen“Im Westen von Irland erheben sich die Cliffs of Moher. Die Klippen ragen vielerorts nahezu senkrecht aus dem atlantischen Ozean.
Mattie Shannon, Chef einer Einheit der Irish Coast Guard, hat viel zu tun an den Cliffs of Moher. Seine Truppe ist in ständiger Alarmbereitschaft. Es kommt vor, dass Wanderer auf den Felsen mit dem Fuß umknicken oder einen Schwächeanfall erleiden. Das sind die harmlosen Fälle.

Ein paar Kilometer vor den sagenumwobenen Klippen liegen die kargen Aran-Inseln im Atlantik: Inishmore, Inishmaan und Inisheer. Stiofan Joyce ist ein typischer Insulaner. Er hat gleich vier Jobs, damit er sich auf Inisheer über Wasser halten kann. Er verdient sein Geld mit Kartoffeln und Kühen, als Kutscher und als Gepäckmann. Von wegen beschauliches Inselleben: Alle paar Tage müssen die Kühe auf eine andere Weide. Für den Multijobber bedeutet das, er muss ein Stück der jahrhundertealten Steinmauer abbauen, die Tiere weitertreiben und hinter der Herde die schweren Steine wieder stapeln. Stiofans Leben ist durchgetaktet, viermal am Tag landet der Flieger aus Galway. Dann geht es schnell ab für ihn zum Koffer schleppen.

Lisdoonvarna ist das wohl berühmteste Dorf an der irischen Westküste, denn hier werden seit über 150 Jahren Paare verkuppelt. Für ein paar Wochen im Jahr wird der beschauliche Ort zu einem lebhaften Heiratsmarkt. Auf dem Lisdoonvarna Matchmaking Festival flirten alle, was das Zeug hält. Bauer und Fischer haben viel Arbeit und wenig Zeit. Wie sollen sie da die Frau fürs Leben finden? Also muss nachgeholfen werden. Das übernimmt der Matchmaker. Er bringt Singles zu einem Tanz zusammen.” (Senderinformation)

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Von |16. Februar 2018|0 Kommentare

Über den Autor:

Antje Wendel
Geboren 1977 auf der schönen Insel Rügen. Die gelernte Rechtsanwalts-Fachangestellte und ambitionierte Fotografin folgte im Jahr 2012 dem Ruf des Herzens und zog in das Land ihrer Träume. Inzwischen hat sich Antje fest in Irland etabliert.

Hinterlassen Sie einen Kommentar