Irland im TV: Forscher in Cork und Irland von oben

 Irlandnews Irland TV-Tipp, Irland von oben

Irlandnews Irland TV-TippIrland im TV bis Ende Juli: Der Irland-TV-Überblick auf Irlandnews. In der kommenden Woche ermittelt Inspector Reid wieder mit seinen Kollegen in Ripper Street, Xenius besucht unter anderem eine Forschergruppe aus dem irischen Cork, die nachgewiesen hat, dass der Darm auch direkt Einfluss auf unsere Aufmerksamkeit und Leistungsfähigkeit nimmt und zum Wochenabschluss zeigt arte uns Irland von oben.

 

Mittwoch, 25. Juli 2018, ZDF 4:00 Uhr: Ripper Street – Verwobene Schlingen
(Wiederholung)

Irland TV-Tipp, Ripper Street - Verwobene Schlingen

Die zwei Telegramm-Jungen David Goodbody und Vincent Featherwell sind ein Paar und träumen von einer gemeinsamen Zukunft. Wegen ihrer Schwärmerei versäumen sie ihre Schicht in der Poststelle, so dass ihr Arbeitgeber stattdessen ihren Kollegen Otto Roberts schicken muss, um eine Nachricht zu überbringen. Als der aber das Telegramm abliefert, wird er fälschlicherweise für David gehalten und mit einem Strick erdrosselt.

Inspector Reid, Seargent Drake und Captain Jackson kommen schnell hinter die Verwechslung und erfahren von David und Vincent, dass die Telegramm-Jungen sich prostituieren. Nicht selten stehlen sie dabei den Kunden persönliche Gegenstände, um damit Geld zu erpressen. Zuletzt wurde der Banker Solomon Quint, der sich in David verliebt hatte, ihr Opfer. Zu einer Befragung des Bankangestellten kommt es jedoch nicht mehr, denn der scheint Selbstmord begangen zu haben. Plötzlich steht Reid vor der Frage, ob die beiden Morde zusammenhängen oder die Verbindung zu Solomon nur ein Zufall ist.

Jackson versucht währenddessen alles, um die Schulden von sich und seiner Frau Long Susan aus der Welt zu schaffen. Er begibt sich zu ihrem Gläubiger, dem Barbier Duggan, und will ihm drohen, doch damit macht er alles nur noch schlimmer.“ (Senderinformation)

Ripper Street wurde fast ausschließlich in Dublin gedreht. Als Kulisse für East London fungierten unter anderem das Dublin Castle und das Kilmainham Goal (ehemaliges Gefängnis).

 


Wandern und Natur erleben im faszinierenden Südwesten Irlands

Einmalige Wander-Touren und eindrucksvolle Natur-Ferien.
Mit WANDERLUST unterwegs in West Cork und Süd Kerry.

Alle Informationen und Reise-Termine für 2018 und 2019 gibt es hier: www.wanderlust.de


 

Mittwoch, 25. Juli 2018 arte, 16:55 Uhr: Xenius: Mikrobiom – erstaunliches Leben im Darm

Irlandnews Irland TV-Tipp, Xenius: Mikrobiom„Billionen von Bakterien und Pilzen unterstützen unsere Verdauung, regulieren unseren Stoffwechsel und bestimmen unsere Gesundheit. „Xenius“ versucht zu entschlüsseln, wie das Darm-Mikrobiom, das „Leben in unserem Darm“, uns beeinflusst. Am Europäischen Labor für Molekularbiologie in Heidelberg befragt „Xenius“ Dr. Georg Zeller.

Billionen von Bakterien und Pilzen unterstützen unsere Verdauung, regulieren unseren Stoffwechsel und bestimmen unsere Gesundheit. „Xenius“ versucht zu entschlüsseln, wie das Darm-Mikrobiom uns beeinflusst. Jeder erwachsene Mensch wird von etwa anderthalb Kilogramm Mikroorganismen bewohnt: Bakterien, Viren, Pilzen und Parasiten. Die meisten leben im Magen-Darm-Trakt. Diese Wohngemeinschaft aus Kleinstlebewesen nennt man Darm-Mikrobiom. Dieses Mikrobiom unterstützt unsere Verdauung, reguliert unseren Stoffwechsel und bestimmt mit über unsere Gesundheit. Die Zusammensetzung ist bei jedem Menschen anders und hängt von vielen Faktoren ab: Die Ernährung, lange Reisen in exotische Länder oder Darminfektionen können das Darm-Mikrobiom verändern. Die „Xenius“-Moderatoren Emilie Langlade und Adrian Pflug möchten erfahren, wie uns das Leben in unserem Darm beeinflusst.

Am Europäischen Labor für Molekularbiologie in Heidelberg treffen sie Dr. Georg Zeller. Er hat in einer internationalen Studie herausgefunden, dass es drei grundsätzliche Typen von Darm-Mikrobiomen gibt, und erläutert Emilie und Adrian seine Erkenntnisse.

Außerdem zeigt „Xenius“ eine Forschergruppe aus dem irischen Cork, die nachgewiesen hat, dass der Darm auch direkt Einfluss auf unsere Aufmerksamkeit und Leistungsfähigkeit nimmt. Die große Hoffnung der Wissenschaftler ist, Patienten mit Hilfe der Mikrobiom-Analyse zielgerichteter therapieren zu können.“ (Senderinformation)

 

Freitag, 27. Juli 2018, 3sat 18:15 Uhr: Irland von oben
(Wiederholung)

Irland TV-Tipp, Irland von obenIrlands prähistorische Stätten und mittelalterliche Städte, die Hauptstadt Dublin und die traumhaften Landschaften – das alles zeigt der Film von oben, mit spektakulären Luftaufnahmen.

Dabei zeigt der Film ein Irland, wie es der Zuschauer kaum kennt. Wer weiß schon, dass in Belfast der legendäre Luxusliner „Titanic“ vom Stapel lief? Seit 2012 gibt es ein Erlebniszentrum rund um die Legende in der alten Hafenstadt.

Der Film wandelt außerdem auf den Spuren von James Joyces „Ulysses“ und besucht das Landhaus, in dem Charlotte Brontë ihren Roman „Jane Eyre“ schrieb.

 


Das Titelfoto zeigt einen Screenshot aus der Sendung „Irland von oben

 

Merken

MerkenMerken

Von |2018-07-27T10:47:20+00:0020. Juli 2018|0 Kommentare

Über den Autor:

Antje Wendel
Geboren 1977 auf der schönen Insel Rügen. Die gelernte Rechtsanwalts-Fachangestellte und ambitionierte Fotografin folgte im Jahr 2012 dem Ruf des Herzens und zog in das Land ihrer Träume. Inzwischen hat sich Antje fest in Irland etabliert.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.