Irland im TV: Raue Küste am Rande Europas

 Irlandnews Irland TV-Tipp, Raue Küste am Rande Europas

Irlandnews Irland TV-TippIrland im TV Mitte August: Der Irland-TV-Überblick auf Irlandnews. In der kommenden Woche gibt es viele Folgen für Ripper Street Fans, Arte zeigt den Kurzfilm Boogaloo und Graham über zwei Jungs im Belfast der 70er Jahre und es geht an die raue Küste am Rande Europas.

 

Samstag, 11. August 2018, Pro7Maxx 21:05 Uhr: Man vs Food: Leg Dich nicht mit Irland an

Irlandnews Irland TV-Tipp, Man vs Food

„Casey Webb ist in Boston, Massachusetts, zu Besuch. Neben berühmten historischen Gebäuden hat die Stadt auch viele traditionsreiche Gasthäuser zu bieten – und ein zwei Kilo schweres irisches Mega-Frühstück in petto, an dem der Essens-Akrobat nicht vorbeikommt.

Er besucht Restaurants in verschiedenen Orten der Vereinigten Staaten. Dort präsentiert er regionale Spezialitäten und Gepflogenheiten. Jede Episode endet mit einem Wettessen, bei dem Richman versucht, sich in die Rekordliste der jeweiligen Restaurants einzutragen…“ (Senderinformation)

Wiederholung:
Sonntag, 12. August 2018, Pro7Maxx 16:50 Uhr

 


Wandern und Natur erleben im faszinierenden Südwesten Irlands

Einmalige Wander-Touren und eindrucksvolle Natur-Ferien.
Mit WANDERLUST unterwegs in West Cork und Süd Kerry.

Alle Informationen und Reise-Termine für 2018 und 2019 gibt es hier: www.wanderlust.de


 

Sonntag, 12. August 2018, ZDFneo 1:00 Uhr: Ripper Street – Ich brauche Licht
(Wiederholung)

Irland TV-Tipp, Ripper Street - Ich brauche Licht„East London 1889, das Gebiet in dem Jack the Ripper mordete. Als im Londoner Viertel Whitechapel eine tote Frau gefunden wird, die offensichtlich die Handschrift des Ripper erkennen lässt, liegt die Vermutung nahe, dass Jack the Ripper wieder zuschlägt. Die Presse und die aufgeschreckte Bevölkerung glauben an diese These nur allzu gern, doch Detective Inspector Reid hat berechtigte Zweifel.Reid ist der neue Leiter einer Sondereinheit, der sogenannten „H-Division“. Gemeinsam mit seinem Kollegen Sergeant Bennet Drake begibt Reid sich auf Spurensuche. Unterstützt wird das Duo vom ehemaligen amerikanischen Militärarzt Captain Homer Jackson. Der sehr fortschrittlich arbeitende Jackson erkennt schnell, dass dem Opfer erst nach dessen Tod einige Wunden zugefügt wurden, um die Vorgehensweise des Rippers zu kopieren. Reid und sein Team finden auch heraus, dass die Tote keine Prostituierte, sondern eine bürgerliche Hausfrau war, die sich mit lukrativen Nebenbeschäftigungen etwas dazuverdiente. Die Untersuchungen führen das Team in die dunkelsten Ecken Londons. Schon bald ergeben Hinweise, dass der Fall in Zusammenhang mit den Anfängen der frühen Pornographie im viktorianischen England und einem Herrn mit abartigen sexuellen Vorlieben gebracht werden kann.“ (Senderinformation)
.
Weitere Folgen:
1:50 Uhr: Der schweigende Junge
2:45 Uhr: König Cholera
3:35 Uhr: Die Edlen der Stadt
4:25 Uhr: Das TotengerichtRipper Street wurde fast ausschließlich in Dublin gedreht. Als Kulisse für East London fungierten unter anderem das Dublin Castle und das Kilmainham Goal (ehemaliges Gefängnis).“ (Senderinformation)
.
.
Sonntag, 12. August 2018, arte 1:20 Uhr: Boogaloo und Graham
(Wiederholung)
.
Irland TV-Tipp, Boogaloo und Graham„Im Belfast der 70er Jahre sind die Brüder Jamesy und Malachy überglücklich, als ihnen ihr fürsorglicher Vater zwei Küken schenkt, um die sie sich kümmern sollen. Liebevoll ziehen sie ihre Haushühner auf und geben ihnen die Namen Boogaloo und Graham. Schon bald erklären sie, dass sie fortan Vegetarier sind, und träumen davon, später eine Geflügelfarm zu betreiben. Umso größer ist der Schock, als ihnen ihre Eltern mitteilen, dass sie eigentlich ganz andere Pläne für die gefiederten Freunde der Kinder haben…“ (Senderinformation) 
.
.
.
Sonntag, 12. August 2018, Pro7Maxx 20:40 Uhr: Etreme Waterparks – Matschrutschen in IrlandIrlandnews Irland TV-Tipp, Matschrutschen in Irland„Bei „Xtreme Waterparks“ geht es um die größten und beeindruckendsten Wasserrutschen der Welt: Von der größten in Rio De Janeiro, Brasilien, nach Orlando, Florida, zu einer High-Speed-Rutsche, die der Schwerkraft trotzt – es gibt keine Grenzen!Heute geht es in einen ganz besonderen Themenpark nach Idaho, in dem Rekordgeschwindigkeiten erreicht werden. Anschließend wird es in Cork, Irland, beim Matschrutschen ziemlich schmutzig…“ (Senderinformation)

 

Dienstag, 14. August 2018, ARD alpha 6:30 Uhr: Englisch für Anfänger – A Tour of Ireland
(Wiederholung)

Irlandnews Irland TV-Tipps, A Tour of Ireland“What’s your name? Are you German?” Mit einfachen Fragen und Antworten führt dieser Klassiker unter den Fernsehsprachkursen in die englische Sprache ein. In 51 Lektionen werden die wichtigsten Grammatikstrukturen und der Grundwortschatz vermittelt. Wann sagt man “some” oder “any”? Wann heißt es “he was” und wann “he has been”? Die Antworten auf diese und viele andere Fragen, die Sie im Englischunterricht nie zu stellen wagten, liefert “Englisch für Anfänger” in witzigen Spielszenen und fundierten Erklärteilen.

Jane und Russell verbringen ihren Urlaub, verkleidet als ein anderes bekanntes Paar, in Irland. Dort lernen sie so nebenbei einen amerikanischen Touristen kennen, der Irland in vier Tagen abhakt.” (Senderinformation)

 

Dienstag, 14. August 2018, ARD alpha 20:15 Uhr: Irland – Raue Küste am Rande Europas
(Wiederholung)

Irland TV-Tipp, Raue Küste am Rande Europas„Weitab der üblichen Touristenströme: Eine der spektakulärsten Küstenlandschaften Europas, einsame Landstriche mit rostroten Mooren. Mystische, heilige Plätze, die Spuren der ersten Mönche. Um Naturschönheiten wie die atemberaubenden Steilklippen von Slieve League ranken sich Legenden und Geschichten. Und die Menschen hier: offen und warmherzig, tatkräftig, Individualisten, die an ihre Träume glauben.

Schon als Junge wollte Roderic Perceval einmal der Herr von Templehouse werden, eines der einstmals mächtigen, reichen Landgüter der Vasallen der Engländer. Doch viele der achtzig Räume sind in jämmerlichem Zustand. Die Landwirtschaft reicht schon lange nicht mehr. Bed and Breakfast für reiche Amerikaner, das Landgut als feudaler Ort für Märchenhochzeiten bringen dringend benötigte Einnahmen. Roderic hofft auf den Erfolg eines großen Musikfestivals in Templehouse.

Armut und mangelnde Perspektiven haben Joe McGowan wie Hunderttausende anderer Iren aus dem Land getrieben. Doch im fernen Amerika wurde Joe nicht glücklich. Er kehrte zurück, war Fischer und begann als Schriftsteller. Joe hat einige wichtige Bücher über das Leben der kleinen Leute geschrieben, will festhalten, was endgültig zu verschwinden droht. Als Einwanderer im Auswanderer-Land Irland hat der Deutsche Tilman Anhold sein Glück gefunden. In den siebziger Jahren war er als Student auf einem Irland-Trip, verliebte sich in das Land und seine Menschen. Der Pferdenarr gründete einen Reiterhof – mit großem Erfolg.

Irland ist das ideale Terrain für Outdoor-Aktivitäten – so auch fürs Caving: Über fünfzig Kilometer lange Höhlensysteme gibt es im Norden Irlands. Lorcan O’Toole führt im Glenveagh Nationalpark einen fast aussichtslosen Kampf um den Aufbau einer stabilen Steinadler-Population. Früher gab es viele der großartigen Raubvögel auf der grünen Insel. Elf Kilometer vor der Nordwestküste liegt Tory Island, die Insel der malenden Fischer, regiert von Irlands letztem Monarchen. Vor anderthalb tausend Jahren begannen die Menschen auf Touraigh, die fähigsten Männer der Insel zum König auf Lebenszeit zu wählen. Der aktuelle König heißt Patsy Dan Rodgers. Er hat sich das Überleben des rauen Eilands mit seinen 120 Bewohnern zur Aufgabe gemacht. Abends geht es im Social Club hoch her. Die Henry-Girls machen Irish-Folk-Musik, und auch die Finger des Inselkönigs fliegen über die Knöpfe des Akkordeons.“ (Senderinformation)

Wiederholung:
Mittwoch, 15. August 2018, ARDalpha, 14:15 Uhr

 

Mittwoch, 15. August 2018, ZDF 3:50 Uhr: Ripper Street – Verraten und verkauft (2)
(Wiederholung)

Irland TV-Tipp, Ripper Street - Verraten und verkauft Teil 2„Im Armenviertel Londons werden bei Renovierungsarbeiten drei Leichen in einem zugenagelten Haus gefunden. Sie wurden auf die gleiche Art ermordet wie kürzlich Nathaniel Hinchcliff. Constable Flight weiß, dass es sich bei Hinchcliff um ein Opfer von Inspector Jedediah Shine handelt. Er schließt daraus, dass dieser auch die drei anderen Toten zu verantworten hat. Daher gesteht er Inspector Reid seine Spitzeltätigkeiten für den korrupten Shine, sodass Reid auf die Organisation Obsidian Estate stößt, für die Inspector Shine sein Unwesen treibt.

Das Oberhaupt der verbrecherischen Gruppe ist der reiche Barbier Silas Duggan, der mehr und mehr in den Fokus aller Handlungen rückt: Reid und seine H Division beginnen gegen ihn zu ermitteln, doch der aalglatte Unternehmer ist schwieriger zu belangen als gedacht.“ (Senderinformation)

Ripper Street wurde fast ausschließlich in Dublin gedreht. Als Kulisse für East London fungierten unter anderem das Dublin Castle und das Kilmainham Goal (ehemaliges Gefängnis).

 

Donnerstag, 16. August 2018, ZDFinfo 4:45 Uhr: Rätselhafte Tote – Die mysteriöse Moorleiche
(Wiederholung)

Irland TV-Tipp, Das Geheimnis der Moorleiche„1958 entdeckten Torfarbeiter in einem Moor einen menschlichen Schädel und riefen die Polizei. Die ging damals davon aus, dass der Kopf etwa ein Jahr lang im Moor gelegen habe.

Rund 30 Jahre und viele Untersuchungen später stand jedoch fest: Der „Worsley Man“ war brutal ermordet worden – vor 2000 Jahren. Der Film zeigt, wie diese und eine weitere jahrtausendealte Moorleiche in Irland mit Hilfe moderner forensischer Methoden untersucht werden.“ (Senderinformation)


Das Titelfoto zeigt einen Screenshot aus der Dokumentation „Irland – Raue Küste am Rande Europas

 

Merken

MerkenMerken

Von |2018-08-17T10:06:58+00:0010. August 2018|0 Kommentare

Über den Autor:

Antje Wendel
Geboren 1977 auf der schönen Insel Rügen. Die gelernte Rechtsanwalts-Fachangestellte und ambitionierte Fotografin folgte im Jahr 2012 dem Ruf des Herzens und zog in das Land ihrer Träume. Inzwischen hat sich Antje fest in Irland etabliert.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.