Irlandnews Irland TV-Tipp, Wie das Land so der Mensch - Connemara

Irlandnews Irland TV-Tipp

Irland im TV Ende August: Der Irland-TV-Überblick auf Irlandnews. In dieser Woche wandert Profi-Traveller Bradley Mayhew auf dem Dingle- und dem Kerry-Way. Wir begleiten die Bewohner Connemaras im Westen der grünen Insel und sind auf dem Shannon, dem größten Fluss Irlands, unterwegs.

 

Samstag, 24. August 2019, BR 10:30 Uhr: Licht über dem Wasser
(Wiederholung)

Irlandnews Irland TV-Tipp, Licht über dem Wasser“Der Verleger Gravert ist in Panik: Sein erfolgreichster Autor, der eigenwillige Robert Seefeld, hat sich in ein irisches Dorf zurückgezogen und gibt keinerlei Auskunft, wann mit seinem neuen Roman zu rechnen ist. Also beauftragt Gravert die attraktive Psychologin Carolin Merz, nach Irland zu reisen. Mit Geschick und Einfühlungsvermögen soll sie den widerspenstigen Schriftsteller dazu bringen, sich wieder an die Schreibmaschine zu setzen.

Als Ornithologin getarnt, findet Carolin heraus, dass ein schwerer Schicksalsschlag der Grund für Seefelds Einsiedler-Dasein ist. Es dauert jedoch nicht lange, bis sich zwischen Carolin und dem grantigen Künstler eine zarte Liebe entwickelt. Mit „Licht über dem Wasser” hat Olaf Kreinsen einen berührenden Liebesfilm inszeniert. Vor der wildromantischen Kulisse der irischen Küste erzählt der Film von einem Mann, der nach einem schweren Schicksalsschlag durch die Liebe und durch seine Kunst ins Leben zurückfindet, in den Hauptrollen sind Gesine Cukrowski und Filip Peeters als neues Traumpaar zu sehen, in weiteren Rollen spielen Nina Hoger und Michael.” (Senderinformation)


Wandern und Natur erleben im faszinierenden Südwesten Irlands

Einmalige Wander-Touren und eindrucksvolle Natur-Ferien.
Mit WANDERLUST unterwegs in West Cork und Süd Kerry.

Alle Informationen und Reise-Termine für 2019 und 2020 gibt es hier: www.wanderlust.de


.

Samstag, 24. August 2019, Phoenix 14:15 Uhr: Wanderlust! Durch Irlands Südwesten
(Wiederholung)

Irlandnews Irland TV-Tipp, Wanderlust Durch Irlands Südwesten„Der Profi-Traveller Bradley Mayhew interessiert sich für das echte Irland. Zu Fuß findet er es wie von allein. An geschichtsträchtigen Bauwerken, auf vorgelagerten Inseln und in den Pubs am Wegesrand begegnet er Menschen, die für den Alltag und das Lebensgefühl auf der „grünen Insel“ stehen.

Vor den Toren der Stadt Tralee, wo der Dingle-Weg beginnt, steht die Windmühle von Blennerville. Das Wahrzeichen aus dem 19. Jahrhundert erinnert an das schwierige Verhältnis zwischen Irland und England. Früher war fast der gesamte Südwesten Irlands im Besitz englischer Großgrundbesitzer. Der Dingle-Weg führt um die gleichnamige Halbinsel, am Strand entlang und über Torfmoorlandschaften. Im Städtchen Cloghane trifft Bradley den Wanderer Tony im Pub. Zusammen ziehen sie bei dichtem Nebel in den entlegensten Teil der Halbinsel, das Küstengebirge am Brandon Point. Im Westen Dingles passiert der Weg Bauwerke aus frühchristlicher Zeit. Ein Archäologe zeigt Bradley, wie die Iren im Mittelalter gelebt haben.

Zweieinhalb Stunden dauert die Überfahrt von Dingle bis an die Nordküste der Halbinsel Iveragh, landläufig Kerry Peninsula genannt. Der Kerry-Weg führt Bradley zum Fischerort Caherdaniel. Von dort macht er einen Abstecher auf die Felseninsel Skellig Michael. Im Kloster auf der Spitze der Felsen entsagten vom 6. bis zum 12. Jahrhundert die Mönche der Welt.

Zurück auf dem Festland geht es auf einer alten Kutschenstraße weiter. Über die Macgillycuddy’s Reeks, ein raues und einsames Gebirge, folgt der Weg dem Black Valley bis zu den Seen des Killarney-Nationalparks. Die Wanderung durch Irlands Südwesten endet an einem viktorianischen Adelssitz vor den Toren der Stadt Killarney.“ (Senderinformation)

Wiederholungen:
Sonntag, 25. August 2019, Phoenix 8:15 Uhr
Montag, 26. August 2019, BR 11:10 Uhr
Dienstag, 27. August 2019, Phoenix 2:15 Uhr

 

Mittwoch, 28. August 2019, ARDalpha 6:30 Uhr
(Wiederholung)

Irlandnews Irland TV-Tipp, Englisch für Anfänger“What’s your name? Are you German?” Mit einfachen Fragen und Antworten führt dieser Klassiker unter den Fernsehsprachkursen in die englische Sprache ein. In 51 Lektionen werden die wichtigsten Grammatikstrukturen und der Grundwortschatz vermittelt. Wann sagt man “some” oder “any”? Wann heißt es “he was” und wann “he has been”? Die Antworten auf diese und viele andere Fragen, die Sie im Englischunterricht nie zu stellen wagten, liefert “Englisch für Anfänger” in witzigen Spielszenen und fundierten Erklärteilen.

Jane und Russell verbringen ihren Urlaub, verkleidet als ein anderes bekanntes Paar, in Irland. Dort lernen sie so nebenbei einen amerikanischen Touristen kennen, der Irland in vier Tagen abhakt.” (Senderinformation)

 

Donnerstag, 29. August 2019, arte 17:20 Uhr: Wie das Land, so der Mensch – Irland – Connemara
(Wiederholung)

Irlandnews Irland TV-Tipp, Wie das Land so der Mensch - Connemara“An der Atlantikküste im Westen Irlands scheint Connemara alle Vorurteile über den Regenreichtum der Grünen Insel zu bestätigen. Im Norden wechseln sich breite Sandstrände mit zerklüfteten Felsbuchten ab, in der Ferne ragen die Berge bis ins Meer.

 

Das Titelfoto zeigt einen Screenshot aus der Sendung “Wie das Land so der Mensch – Irland – Connemara”