Irlandnews Irland TV-Tipp, Kampf der Kobolde

Irlandnews Irland TV-TippIrland im TV Anfang Dezember: Der Irland-TV-Überblick auf Irlandnews. In dieser Woche geht es zum Ashford Castle im County Mayo, dessen Besitzer es zum besten Hotel der Welt machen möchten. Außerdem führt der Kampf der Kobolde in einem märchenhaften und magischen Abenteuer in das verborgene Reich der Kobolde und Feen.

 

Montag, 17. Dezember 2018, Servus TV 17:05 Uhr: Hotels zum Staunen – Ashford Castle, Irland

Irlandnews Irland TV-Tipp, Ashford Castle“Mehr als nur Luxushotels – hinter jedem Hotel steckt ein Erfolgsgeheimnis. Um was es sich dabei handelt, wollen Giles und Monica, die Protagonisten dieser Doku-Reihe, herausfinden. Dabei besuchen sie nicht nur das jeweilige Hotel, sondern wirken am Betrieb selbst mit. Für Giles und Monica bedeutet das eine aufregende Reise rund um die Welt.

Nichts weniger als „das beste Hotel der Welt“ wollen die Besitzer des ASHFORD CASTLE in Irland führen. Um diesen Anspruch zu erfüllen, haben sie in die Restauration der mittelalterlichen Burg aus dem 13. Jahrhundert sowie der umliegenden Gebäude über 56 Millionen Euro gesteckt.

Wichtig für die Inhaber ist der direkte Kontakt zur Bevölkerung, die auch größtenteils das Personal stellen. Irische Traditionen und Gebräuche sind auch die Markenzeichen des ASHFORD CASTLE. Giles und Monica müssen sich deshalb gleich beim Tontaubenschießen beweisen. Dann lernt Monica die hoteleigene Falkenzucht sowie Austernfarm kennen. Giles steht diesmal eine schwere Aufgabe bevor, muss er doch erlernen, wie man das perfekte Himmelbett macht.” (Senderinformation)

Wiederholung:
Dienstag, 18. Dezember 2018, Servus TV 13:05 Uhr
Mittwoch, 19. Dezember 2018, 6:05 Uhr


Wandern und Natur erleben im faszinierenden Südwesten Irlands

Einmalige Wander-Touren und eindrucksvolle Natur-Ferien.
Mit WANDERLUST unterwegs in West Cork und Süd Kerry.

Alle Informationen und Reise-Termine für 2019 gibt es hier: www.wanderlust.de


 

Montag, 17. Dezember 2018, Tele 5 20:15 Uhr: Kampf der Kobolde – Teil 1
(Wiederholung)

Irlandnews Irland TV-Tipp, Kampf der Kobolde Teil 1“Der vielbeschäftigte Jack möchte endlich einmal durchschnaufen. Der Amerikaner sucht Ruhe und Entspannung in einem kleinen Ort in Irland. Als er aber einen echten Kobold vor dem Ertrinken rettet, ist es mit der Pause erst einmal vorbei. Der kleine Kerl heißt Muldoon und er zeigt Jack sein Zuhause – das verborgene Reich der Kobolde und Feen. Märchenhaft, magisch, abenteuerlich. Und es gibt noch einen zweiten Teil!” (Senderinformation)
Wiederholung:
Dienstag, 18. Dezember 2018, Tele 5 1:40 Uhr
.
.

Montag, 17. Dezember 2018, Tele 5 22:00 Uhr: Kampf der Kobolde – Teil 2
(Wiederholung)

Irlandnews Irland TV-Tipp, Kampf der Kobolde Teil 2“Jack traut seinen Augen nicht: Kobolde und Feen gibt es wirklich. Zusammen mit seinem neuen Freund, dem Kobold Muldoon, taucht er in die zauberhafte Parallelwelt Irlands ein. Aber es wird gefährlich, als sich Muldoons Sohn Mickey mit seinen Freunden auf die Schlossparty der Feen schmuggelt. Eine unmögliche Liebe entbrennt. Und eine uralte Feindschaft. Ein märchenhaft schönes, magisches Abenteuer.” (Senderinformation)
Wiederholung:
Dienstag, 18. Dezember 2018, Tele 5 3:05 Uhr

 

Dienstag, 18. Dezember 2018, ZDFinfo 14:15 Uhr: ZDF History – Das Geheimnis der Mumien
(Wiederholung)

Irland TV-Tipp, History - Geheimnis der Mumien„Der Pharao, der Legionär oder das Inka-Mädchen – ihre Mumien sind stumme Zeugen ihrer Zeit. Moderne Kriminaltechnik lüftet das Geheimnis, wer sie waren und wie sie starben.

Viele der später Mumifizierten starben gewaltsam, wie die Moorleiche aus Irland, die erst für ein Opfer der IRA gehalten wurde. Der fast zwei Meter große Mann wurde vor über 2000 Jahren ins Jenseits befördert. Pathologen untersuchen alte und neuere „cold cases“. (Senderinformation)

 

Mittwoch, 19. Dezember 2018 ZDF 3:00 Uhr: The Fall – Tod in Belfast (6)
(Wiederholung)

Irland TV-Tipp, The Fall 6„Da sich Spector in Gewahrsam befindet, beginnt nun die eigentliche Arbeit. Dem Team steht nur begrenzte Zeit zur Verfügung, bevor es ihn offiziell unter Anklage stellen oder freilassen muss. Ohne ein Geständnis müssen sie jedes Beweisstück analysieren, um eine belastbare Indizienkette zu erhalten und ihn unter Anklage stellen zu können. Da die Befragung Spector langweilt, nimmt er die Sache selbst in die Hand und fordert, mit Gibson zu sprechen.

So trifft Spector jetzt erstmals direkt auf Stella Gibson, die trotz aller Warnungen eingewilligt hat, ihn zu verhören. Sie liefert sich ihm damit aus, denn er hat ihr Tagebuch gelesen und weiß intime Details über sie. Das nutzt er im Verhör gnadenlos aus, aber er offenbart auch Einblicke in seine eigene Gedankenwelt, die von tiefer Verachtung für alle Menschen geprägt ist.

Spectors einzige weiche Stelle ist seine Tochter Olivia. Gibson weiß das geschickt zu nutzen, und nach einem Besuch Olivias im Gefängnis bietet Spector schließlich an, die Polizei zu Rose Stagg zu führen. Dafür muss er unauffällig aus der U-Haft geholt und zu der von ihm genannten Stelle eskortiert werden. Doch ein Gefängniswärter steckt einem Reporter die Aktion, der wiederum James Tyler davon erzählt. Beide machen sich ebenfalls auf den Weg zu einem Waldstück, in dem sich die Ereignisse bald überschlagen.


Das Titelfoto zeigt einen Screenshot aus dem Film “Kampf der Kobolde”


Merken

MerkenMerken