David RussellHeute stellt Patrick Steinbach im Irish Music Corner den schottisch-spanischen Gitarrenvirtuosen David Russel und sein Meisterwerk “Message of the Sea” vor. Das ist Hörgenuss pur.

Außerhalb der Klassik-Szene dürfte der schottisch-spanische Gitarrenvirtuose David Russell nur wenigen Fans der Irish Music ein Begriff sein. Trotz ausgebuchter Konzertsäle und gut besuchter Workshops (z.B. Aschaffenburger Gitarrentage) finden wohl überwiegend Gitarristen zu seiner Musik. Ender der 90-er Jahre produzierte er laut Kennern der irischen und schottischen Musik eine geradezu bahnbrechende CD. Mit Message of the Sea brachte der 1953 geborene Russell ein Album auf den Markt, das es sich zum Anspruch machte, Jigs und Reels und andere dem keltischen Kulturraum entstammende Tänze nicht nur im Originaltempo zu spielen, sondern auch mit allen typischen Verzierungen zu versehen, die sonst Flöten und Geigen vorbehalten sind. Hinzu kommen noch unglaubliche polyphone Bassläufe, die man aus der klassischen Musik kennt — das alles so souverän und dynamisch, dass man mit geschlossenen Augen tatsächlich ein kleines Orchester vor einem zu spielen glaubt. Russell gehört in die Top Ten der Gitarrenvirtuosen und verbeugt sich tief vor der irischen Musikkultur, indem er dem Folk zugeordnete Musik in sein Klassikprogramm aufgenommen hat. Ein Konzertbesuch gilt als ein besonderes Erlebnis. Wer dazu keine Gelegenheit hat, wird im Internet zahlreiche ansprechende Videos finden. Zum Beispiel dieses:

Sehenswertes Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Homepage des Künstlers:

http://www.davidrussellguitar.com/

 

Patrick Steinbach MusikerDer Autor von Patricks Music Corner: Patrick Steinbach (*1964) arbeitet als Dozent für Gitarre, er ist Herausgeber zahlreicher Lehrwerke zur irischen Musik und schreibt seit 2001 für das Musikfachmagazin AKUSTIK GITARRE. Dort stellt er alle zwei Monate ein neues Stück aus Irland vor, das er für Gitarre bearbeitet hat. Neben Konzertberichten veröffentlicht er regelmäßig CD-Rezensionen zu Bands aus dem irischen Kulturfeld. Für sein Engagement erhielt er 2005 den Deutschen Musikeditionspreis. Patrick lebt in Neu-Isenburg. Mehr über Patrick gibt es auf seiner Website zu lesen:  www.patrick-steinbach.de