Wir haben ausgelost. Zwei Gewinner kommen kostenlos mit zum Irland Natur Retreat 2019

Mein schönster Ort in der Natur: Das sind die Gewinner!

In den Bergen Südwest-Irlands hoch über dem Atlantik und am Meer nehmen wir regelmäßig eine einwöchige Auszeit. Ciao Alltag und Zivilisation. Wir erleben die Natur und die Elemente mit allen Sinnen. Wir leben ohne Strom, Internet, ohne Uhr, ohne Smartphone und ohne Alkohol. Wir haben alles, was wir benötigen, um uns wohl, sicher und geborgen zu fühlen.

Wir wärmen uns am großen offenen Kamin. Wir kochen und essen einfach, lecker und gesund. Wir atmen die frische atlantische Luft. Wir trinken das Quellwasser aus den Bergen. Wir leben einfach im Schutz eines alten Cottages. Wir baden im Fluss und in den Seen. Wir wandern auf der Hochebene und am Meer und hören dem ewigen Gemurmel der Wellen zu. Die Sonne, der Mond und die Sterne strukturieren unseren Tag.

Wir wandern abseits der Zivilisation und spüren nach, was das mit uns macht. Wir schöpfen Kraft und Inspiration. Wir sind in Einklang mit der Natur. Wir gehören zu ihr. So kommen wir unserer inneren Natur wieder nahe.

Wir hatten gefragt: Welches ist Dein ganz persönlicher Lieblingsort in der Natur? Schick uns ein Foto, schreib dazu, warum es Dein Lieblingsort ist. Zwei TeilnehmerInnen werden in diesem Jahr von uns zum Irland Natur Retreat eingeladen und kommen kostenlos mit.

Wir spendieren zwei mal einen kostenlosen Platz bei einem einwöchigen Irland Natur Retreat 2019. Wir übernehmen die Kosten für Teilnahme, Übernachtung und Verpflegung. Die Anreise zum Retreat erfolgt auf eigene Kosten. Wir helfen gerne bei der Reiseplanung. Warum veranstalten wir diesen Wettbewerb? Wir wollen unsere Arbeit zum Verhältnis von Mensch und Natur bekannter machen.

Herzlichen Dank für die vielen schönen Einsendungen. Die Würfel sind gefallen, wir haben die Gewinner ausgelost, und das Losglück fiel auf :

Julia Klenner

und

Werner Bartholme

Julia hat uns geschrieben:

“Tja, was ist mein Lieblingsort in der Natur? Es kommt ganz darauf an wie meine Stimmung ist. Ich gehe gerne in den Wald wenn mir alles zu viel wird, denn dort ist es wunderbar ruhig. Ich sitze gerne am Fluss wenn ich traurig bin, denn dort kann ich meine Trauer fließen lassen. Am Meer sitz ich wenn ich mich eingeengt fühle, denn dort wird mein Herz wieder freier und ich fühle mich befreit. Wenn die Sonne lacht, meine Laune super gut ist, sitze ich auf dem Deich und freue mich an jeden noch so kleinen Tier, der Sonne und dem Leben. In den Bergen lasse ich meinen Ärger raus, steile Aufstiege und klettern besiegen meinen Zorn und meine Wut. Es gibt keinen speziellen Platz wo ich am liebsten bin, aber meistens findet man mich draußen, bei jedem Wetter. Es kommt eben darauf an wie meine Stimmung ist, der dazu passende Ort ist in dem Moment dann mein Lieblingsplatz. Wenn ich besonders nachdenklich bin gehe ich zu meiner Oma auf den Friedhof, der liegt mitten im Nichts, draußen in der Natur. Dort kann ich besonders gut nachdenken und Energie sammeln. Klingt vielleicht komisch, aber dort sind alle Attribute der oben genannten Orte vereint. Mein Lieblingsort ist die gesamte Natur, mit all ihren Farben und Facetten.”

 

Werner hatte uns dieses Foto von (s)einem Lieblingsort geschickt:

 

und dazu die Zeilen:

“Klasse Aktion……………………..und dann…ewige Suche nach D E M Lieblingsort! Da gibt es so viele! Also, entscheide ich mich nun für Derrynane Beach auf der Iveragh-Halbinsel (“Ring of Kerry”) … Dort schnell auf die Abbey-Island rüber… Ein Traum-Friedhof ! (Aber das hat noch Zeit!): Gruß von hier nach dort auf die Lieblingsinsel! Werner”

 

Herzlichen Glückwunsch, Julia und Werner!

 

Unser Video zum Natur Retreat. Schaut mal rein . . .

 

Wer nicht gewonnen hat und trotzdem mitkommen will, kann sich jetzt noch bis zum 15. März zum Sonderpreis von 750 € (statt 890 €) anmelden , Man/frau kann das hier tun, die Zahl der Plätze ist begrenzt auf drei mal acht = 24 in diesem Jahr.

Hier schreibe ich darüber, warum wir die Natur Retreats organisieren: Zum Artikel Frieden finden mit der Natur.  Es wäre schön wenn Du diesen Post ebenfalls teilen und verbreiten könntest.

Wir freuen uns auf die neue Outdoor-Saison.  In diesem Sinne: Bis vielleicht bald in Irlands magischer Natur!

Markus
von Wanderlust in Irland

 

Hier in diesem faszinierenden Hochtal genießen wir eine Woche lang die Natur ganz intensiv

 

Alle Informationen zu unseren Natur Retreats in Irland findest Du hier: Website. Bei Fragen einfach anrufen (+353 27 63609) oder mailen ( markus @ meine-natur.net ).

 

 

Den Natur Retreat in Irland gibt es im Jahr 2019 drei mal:

25.05. – 01.06. Leitung: Maria Walder & Markus Bäuchle. Tiefe Verbindung mit der Natur, zudem: Meditation und Entspannung & Räuchern.

27.07. – 03.08. Leitung: Eliane Zimmermann & Markus Bäuchle. Tiefe Verbindung mit der Natur, zudem: Kräuter- und Heilpflanzen kennen lernen, Naturkosmetik selber herstellen; aus der Immer-Mehr-Spirale ausbrechen.

31.08. – 07.09. Leitung: Uwe Backhaus & Markus Bäuchle. Tiefe Verbindung mit der Natur, zudem: Die Zeremonie der Schwitzhütte und andere Heil-Rituale.

 

 

Fotos: Sandra Böttcher (ganz unten), Eliane Zimmermann (ganz oben), Markus Bäuchle