Irlandnews Irland TV-Tipp Dingle Lighthouse

 

Irlandnews Irland TV-Tipp

Der Irland TV-Überblick für die letzte Juni-Woche: Der ARD-Meteorologe Sven Plöger nimmt sich den Westwind vor, der die in Deutschland vorherrschende Wetterlage bestimmt und häufig aus dem Südwesten Irlands kommt. Außerdem sind wir unterwegs auf dem Wild Atlantic Way. Es geht zu sanften Tälern, mit Wollgras überzogenen Flachmooren, kahlen Hochebenen, schroffen Felswänden, dunklen Bergseen, kilometerlangen Sandstränden – und märchenhaften Burg- und Klosterruinen.

 

Sonntag, 26. Juni 2022, ZDFneo 15:50 Uhr: Faszination Erde – mit Dirk Steffens: Irland – die magische Insel
(Wiederholung)

„Irland ist reich an Kultstätten und bizarren Landschaften. Im Untergrund gibt es unerforschte Flussläufe, vor den Küsten unerwartete Meeresbewohner. Die Landschaften, die als Inspiration für Fantasy-Filme dienten, bieten auch Stoff für abenteuerliche Mythen. So beginnt Dirk Steffens seine Reise auf den Spuren von Legenden. In einer Schlossruine stellt er sich den Geistern, die hier herrschen sollen und sich nachts mit eindringlichen Lauten bemerkbar machen. Er stößt dabei auf Eulen, die über besondere Fähigkeiten verfügen.

Irland Küsten sind legendär. Einst waren sie der Schrecken der Seefahrer. Davon zeugen unzählige Wracks am Meeresboden. Im 19. Jahrhundert errichtete man unter abenteuerlichen Bedingungen Leuchttürme entlang der Küsten. Noch heute weisen etwa 70 davon den Seefahrern den sicheren Weg. Eine Küstenlandschaft wird – der Legende nach – dem Streit zweier Riesen zugeschrieben: Einer trieb sein Unwesen in Irland, der andere in Schottland. Die Küste ist allerdings das Ergebnis einer bewegten Vergangenheit und den „Riesenkräften“ aus der Tiefe der Erde zu verdanken.

Die „Grüne Insel“ ist bekannt für reiche Niederschläge. Doch eine Region ist überraschend karg: kein Fluss, kein Bach ist auf der Oberfläche zu sehen. Ein Soldat, den es im 17. Jahrhundert dorthin verschlagen h