Irland in Schwarz-Weiß: Irlands Nordosten

Von |24. Dezember 2018|2 Kommentare

“Entlang der A2 – der östlichen nordirischen Küstenstraße”

Irland in Schwarz-Weiß: Die A2 windet sich fast die gesamte Ostküste Nordirlands entlang und ist eine der schönsten Küstenstraßen der Insel. Sie ist nicht mit anderen „Coastalroads“ zu vergleichen, da sich die Landschaften hier völlig von jenen im Süden oder im Westen unterscheiden. Die Küstenlinien erinnern den Reisenden stark an Schottland. An besonders klaren Tagen, zeichnet sich am Horizont manchmal auch wirklich die schottische Küste ab.

Clemens Mader: „Das Bild wurde an einem eher trüben Vormittag im August aufgenommen. Ich war auf der A2 entlang der Küste von Larne im Süden in Richtung Ballycastle (Norden) unterwegs. Den Ort des Fotos kann ich diesmal leider nicht exakt benennen. Es sollte in etwa in der Gegend von Carnlough (County Antrim) aufgenommen worden sein.“

Für Interessierte: 1/250, f5,6, ISO 200, 24 mm — © Clemens Mader 2018

 


ANZEIGE

Irland live und in Farbe sehen: Die schönsten Orte, die besten Wanderungen mit Wanderlust.

Ehrlich. Echt. Unverwechselbar. Wanderlust Irland steht für das unverwechselbare Irland-Erlebnis, für persönliche Betreuung, Flexibilität und transparente Preise.

Alle Informationen für die Wander- und Natur-Ferien-Saison in Irland finden Sie auf unserer Website: www.irland-wandern.de

Weihnachten ist bald, warum nicht eine Wanderreise verschenken? Da sind die guten Vorsätze für das neue jahr schon mit eingebaut. Ganz einfach mit dem Wanderlust-Reise-Gutschein.


 

Die Foto-Serie “Irland in Schwarz-Weiß” von Clemens Mader erscheint regelmäßig hier auf Irlandnews.com

MerkenMerken

Autor(in) dieses Beitrags:

Clemens Mader
Clemens Mader ist leidenschaftlicher Fotograf und seit 25 Jahren mit dem "Irland-Virus" infiziert. In seinen Bildern versucht er den Mittelweg zwischen dem bekannten Postkarten-Irland und den unbekannten Seiten der Insel zu beschreiten. Im Zentrum stehen Bilder von Landschaften und Alltagsszenen in Schwarz/Weiß. Clemens Mader: "Schwarz/Weiß-Bilder sind ehrlich, leben von Kontrasten und wirken künstlerisch."

2 Kommentare

  1. Martina 24. Dezember 2018 um 15:50 Uhr - Antworten

    Das ist wieder ein echt besonderes Foto !!!!!!!!!! Mag diese “Endzeit” Straßen, wo aus einer bestimmten perspektive das Land zu enden scheint …

    Frohe Weihnachten und ich freue mich auf weitere schöne Fotos in black &white

    Gruß Martina

    • Clemens Mader
      Clemens Mader 27. Dezember 2018 um 11:21 Uhr - Antworten

      danke martina! es freut mich, dass dir die serie gefällt. ich mag diese lands-end-straßen auch gerne. egal ob sie ins meer oder manchmal sogar in den himmel führen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar