Wintersonnenwende in Irland. Der 21. Dezember, der kürzeste Tag des Jahres – und einer der schönsten des Jahres 2009. Kurz und eindrucksvoll. Klirrende Kälte unter minus 5 Grad – eine absolute Seltenheit – keine Wolke am Himmel, die Farben intensiv und betörend. Hier ein paar Eindrücke aus West Cork.

Das Meer ruhig, klar und tief blau.

Rauhreif auf den Wiesen und den Bergspitzen.