Ich bin noch neu in der Blogger-Community und so ist das mein erster Beitrag für die monatliche Aktion von Chad „12 aus 12“. Jede(r) TeilnehmerIn macht am 12. jeden Monats 12 Fotos von dem was so passiert ist. Diese Aktion wurde von Chad ins Leben gerufen, dem es im Moment so ganz und gar nicht gut geht: Nicht nur hatte er letzte Woche eine Krebsoperation, die Diagnose kam ganz plötzlich und schnell, jetzt muss er gegen die bockige Krankenversicherung kämpfen. | I am still new in Bloggerland so this is my first contribution to „12 out of 12“: you share twelve impressions of every twelweth of every month with other bloggers. The idea goes back to Chad who is not feeling well at the very moment. Not only had he undergo an surprising cancer surgery a week ago but now he is fighting with and against his insurance to cover the costs for a CT so it can be checked whether the cancer had spread or not. May the force be with you Chad!

Dezember in Irland ist natürlich nicht ganz so der richtige Zeitpunkt um tolle Fotos abzuliefern!!! Oh what a day, ganz und gar nicht wie von Enya besungen „A day without rain“, im Gegenteil, Sturzbäche den ganzen lieben Tag. Torrential rain all day long… not like Enya -the famous Irish singer – sung „A day without rain“.

Selbst die Tiere rollen sich zusammen, das ist Lilly, die wohl nicht mehr lange unter uns weilen wird, sie hat Hautkrebs an den Ohren und schon immer üble Bindehautentzündungen gehabt, aber immerhin ist sie sehr erfüllte 14 Jahre alt geworden. Tommy hasst auch die Nässe, sucht die Nähe vom Bollerofen, der morgens aber noch nicht angezündet ist (doch das merkt er wohl nicht). Even our pets hide away. Lilly’s ears are eaten away by cancer, she won’t probably survive the winter. But so far she has lived 14 happy catyears. Tommy our Border Collie sheep dog also doesn’t like to become too wet so he seeks the warmth of our log stove, he doesn’t notice that it is not yet lit…