Pudelmützentage am Atlantik. Es ist wieder kalt geworden im Südwesten Irlands. Wir haben die Mützen und die dicken Jacken ausgepackt. Die Nächte sind frostig, die Morgen kalt. Doch während des Tages werden wir von Sonne und trockenem Wetter verwöhnt. Wir genießen die stillen Tage an der Küste, klettern an Klippen, streifen durch einsame Hochtäler und stiefeln über eisige Berggrate. In den kommenden Wochen gibt es hier auf Irlandnews rare Fotos von Orten, die sich nicht mit dem Auto erreichen lassen – und auch nicht mit einem Spaziergang.

 

Dursey

Dursey Island

Doch zunächst ein Blick auf Dursey Island (im Titel-Foto links zu sehen) und auf dessen ungewisse Zukunft. Ende November