Patricks Music Corner: Kennt Ihr Roddy McCorley?

Mit irischer Folk Music aufgewachsen: Patrick Steinbach im Alter von 15 Jahren.

Heute schreibt Patrick Steinbach im Irish Music Corner über den Klassiker Roddy McCorley.

Es gibt eine Melodie, die ich als Kind schon immer gerne gehört und nachgepfiffen habe. Ein Lied, welches als heiter und unbeschwert beschrieben werden kann. Es fand sich ebenso auf der Dubliners Schallplatte meiner Mutter wie das Stück Four Green Fields, welches ich bereits hier im Music Corner besprochen habe. Es handelt sich um den Folksong Roddy McCorley. Wenn man sich den Melodieaufbau und die Struktur des Liedes anschaut, könnte man es auf Grund der Einfachheit für ein nettes Kinderlied halten. Tatsächlich handelt sich sich um die dramatische Geschichte des jungen Roddy McCorley, der im Alter von nur 17 Jahren von englischen Soldaten gefangen genommen wurde, nachdem er einen Aufstand angezettelt hatte.

Roddy wurde als Sohn eines Müllers in der Nähe von Toome im County Antrim geboren und war Mitglied der United Irishmen, welche die Rebellion von 1798 mit anzettelten. Ein Jahr zuvor soll Roddys Vater unter dem Vorwand eines Schafdiebstahls exekutiert worden sein, ein Vorwand, der nie bewiesen wurde und mit dem man sich leicht unliebsamer Menschen entledigen konnte.

Roddy McCorley war einer der Anführer in der Battle of Antrim, die sich gegen die englische Willkürherrschaft richtete und zum Ziel hatte, die Jahrhunderte lange Unterdrückung zu beenden. Der Aufstand war von Beginn an zum Scheitern verurteilt, denn die lediglich mit Mistgabeln und Messern bewaffneten Bauern hatten keine Chance gegen die ausgebildeten englischen Soldaten.

Roddy McCorley

Am 28. Februar 1800 wurde Roddy McCorley zusammen mit den anderen Anführern des Aufstandes an der Brücke von Toome gehängt.

Ich habe lange darüber nachgedacht, warum eine solch tragische Begebenheit im Kleid eines fröhlich klingenden Liedes transportiert wird und nicht in einer tieftraurigen Wehklage, eingebettet in düsteren Moll-Akkorden. Das Stück findet sich sogar in fast jedem irischen Kinderflöten-Notenheft. Es gehört sicherlich zu den bekannteren irischen Rebel und Folk Songs.


Anzeige

Wandern ist friedlich. Wandern verbindet. Natur erleben, Harmonie erfahren. Hier das Wander- und Naturferien-Programm für das Jahr 2018. www.wanderlust.de


Die Antwort auf diese Frage liegt höchstwahrscheinlich in der Tatsache, dass wir fröhlich klingende Lieder besser memorieren und nachsingen können. Die einfache ABBA-Form der Melodie kann man sich schlicht besser merken als lange verschachtelte Melodieketten. Bestimmt hätte sich der arme Roddy auch über eine fröhliche Melodie mehr gefreut als über eine traurige. Er soll dem Liedtext nach nicht eine Träne im Auge gehabt haben, als ihn die Scharfrichter zur Brücke führten.

Das Andenken an irische Freiheitskämpfer und Rebellen kann in der idealisierten Form eines fröhlichen Liedes wahrscheinlich nachhaltiger bewahrt werden als in jammerndem Wehklagen. Die irische Musik, mit der ich seit Kindheitstagen vertraut bin, hält beim genauen Hinhören unwahrscheinlich viele spannende Überraschungen bereit.

Irish Folk ist weit mehr als bierseeliges Di-dl-di, sein Ort ist eher die Schatztruhe als der Tresen. Und es liegt immer am Zuhörer, wie weit oder wie tief er sich darauf einlässt.

Wer das Stück gerne auf einem Instrument wie Flöte oder Gitarre nachspielen möchte, kann sich hier die Noten kostenlos downloaden.

 

 

 

Von | 2018-01-29T12:42:46+00:00 29. Januar 2018|2 Kommentare

Über den Autor:

Patrick Steinbach (*1964) arbeitet als Dozent für Gitarre, er ist Herausgeber zahlreicher Lehrwerke zur irischen Musik und schreibt seit 2001 für das Musikfachmagazin AKUSTIK GITARRE. Dort stellt er alle zwei Monate ein neues Stück aus Irland vor, das er für Gitarre bearbeitet hat. Neben Konzertberichten veröffentlicht er regelmäßig CD-Rezensionen zu Bands aus dem irischen Kulturfeld. Für sein Engagement erhielt er 2005 den Deutschen Musikeditionspreis. Patrick lebt in Neu-Isenburg.

2 Kommentare

  1. Gruagach 29. Januar 2018 um 22:56 Uhr - Antworten

    Danke Patrick,

    weiß nicht ob ich den Link zum Text posten darf?

    http://www.songtexte.com/songtext/the-dubliners/roddy-mccorley-2bdb54a2.html

  2. Patrick Steinbach 29. Januar 2018 um 23:49 Uhr - Antworten

    Vielen Dank für den Link zu den Lyrics.
    Bestes
    Patrick

Hinterlassen Sie einen Kommentar