Ich muss euch noch ein paar Bilder von meinem Spaziergang vorgestern zeigen. War da noch eiskalt und sonnig, ist es heute regnerisch und warm, um die 10 Grad. Ich besuchte den winzigen Familienfriedhof unsere uralten Bekannten, der demnächst 95 Jahre jung wird. ich schaue da immer wieder nach dem rechten, schließe das Tor korrekt, jäte ein wenig, säubere die uralten grabplatten. Es ist ein wirklich friedlicher Ort, um die 200 Meter vom Meer entfernt in einem Myrtenwald. | I still have some nice picture to you show to you from my stroll on Sunday afternoon. I went to a tiny and very peaceful family graveyard from our old friend who will be 95 in April. I go there from time to time to weed a bit, to close the gate properly, to clean the tomb stones from moss and natural debris.

Nur ein Grab ist mit einem großen Steinkreuz versehen, überall wuchert die Aucuba, obwohl sie vor drei oder vier Jahren ausgerottet schien. | The grave yard is situated inmidst of many old myrtle trees (Luma apiculata) and everywhere is a jungle of aucuba which was completely weeded some years ago but that doesn’t impress that vigourous plant. There is only one big stone cross.

Ihre gelb gepunkteten Blätter sehen aber sehr hübsch aus. | The yellow spots on the shiny leaves of the aucubas do look really nice in the sunshine.

Wenn man die Graplatten nicht ein wenig von Moos und Blättern befreit, werden sie immer unleserlicher. Einige sind weit über 100 Jahre alt. | If nobody cleanes the tomb stones from the falling leaves the engravings vanish more and more. Most of them have been here for much more than 100 years.