“Schafe auf Valentia Island mit Blick auf die Skelligs (Co. Kerry)”

Irland in Schwarz-Weiß: Das Bild entstand an einem kühlen und sehr regnerischen Morgen. Es waren keine Menschen unterwegs. Weder auf den Straßen, noch an den klassischen Fotospots. Dies ist einer der bekanntesten Blicke auf Valentia Island. Um die Skelligs in der Ferne ungefähr gleich groß wie die Schafe abzubilden, habe ich das Teleobjektiv ausgepackt. Ansonsten wären die beiden berühmten Inseln zu klein geraten und nur unscheinbar im Hintergrund.

“Auch schlechtes Wetter hat seine Reize und bietet viele fotografische Möglichkeiten! An kalten, regnerischen Tagen ist man zwar den Kräften der Natur stärker ausgesetzt, jedoch fotografiert man dadurch auch wesentlich ruhiger und konzentrierter. Für das bloße Knippsen ist einfach keine Zeit.”

Für Interessierte: 1/250 s, f/4, ISO 200, 250 mm — © Clemens Mader 2018

 

Die Foto-Serie “Irland in Schwarz-Weiß” von Clemens Mader erscheint künftig jeden Montag hier auf Irlandnews.com