Irland im Herbst: Zeit der Einkehr

Irlandnews Herbst in Irland

Herbst in Irland. Zeit der Einkehr. Die Straßen haben sich geleert, viele Restaurants und Shops haben für den Winter schon geschlossen. Die Segler haben die Segel verstaut, die Sommerfrischler sind nach hause zurück gekehrt.

Der Kenmare River in Herbstfarben

Der Kenmare River in Herbstfarben

Der November beginnt in Irland mit angenehm frühlingshaften Temperaturen. Die Farben der Natur lassen allerdings keinen Zweifel zu: Es ist Herbst, die Zeichen stehen auf Rückzug, Einkehr, Wachstumspause. Halloween, Allerheiligen. Wir denken an die, die nicht mehr mit uns, nicht mehr bei uns sind. Die Tage werden kurz.

Friedhof im Nebel im County Kerry

Friedhof im County Kerry im Nebel

 

Fotos: Antje Wendel (Titel); Markus Baeuchle (2) [ed01112011]

Merken

Von | 2017-11-09T15:12:45+00:00 2. November 2017|0 Kommentare

Über den Autor:

Autor, Journalist und Wanderer. Lebt in Glengarriff im Südwesten Irlands. Mit Markus und seiner irischen Outdoor-Firma Wanderlust können Sie Irlands faszinierende Natur von den schönsten Seiten erleben.

Hinterlassen Sie einen Kommentar