Kilkenny, Cavan, Killarney, die Sauberen!

Kilkenny in IrlandIrland ist ein vergleichsweise sauberes Land. Auch wenn das Umweltbewusstsein auf der Insel bis heute nicht allzu stark ausgeprägt ist: Die Vermüllung des öffentlichen Raumes ist weniger weit fortgeschritten als in vielen europäischen Nachbarstaaten. Das bestätigt nun auch wieder der jährliche Sauberkeits-Test, dessen Gewinner in der vergangenen Woche gefeiert wurden: Kilkenny wurde bei der jährlich stattfindenden Untersuchung der Vereinigung „Irish Business against Litter“ (IBAL)  zur saubersten Stadt Irlands gewählt. Cavan und Killarney kamen auf die Plätze zwei und drei. 80 Prozent der untersuchten Städte und Gemeinden in Irland sind IBAL zufolge so sauber oder sauberer wie der Durchschnitt der Städte und Gemeinden in Europa. Am unteren Ende der Skala: Dublins nördliche Innenstadt wurde als dreckigster  Ort Irlands gebrandmarkt und als Müllschwerpunkt ausgewiesen. Hier die Einzelergebnisse:

Sauberer als der europäische Durchschnitt

1 Kilkenny
2 Cavan
3 Killarney
4 Ballina
5 Castlebar
6 Trim
7 Longford
8 Buncrana
9 Fermoy
10 Clonmel
11 Dun Laoghaire
12 Tramore
13 Wexford
14 Drogheda
15 Galway City
16 Youghal
17 Swords
18 Tullamore
19 Bray
20 Waterford City
21 Naas
22 Cobh

So sauber wie der europäische Durchschnitt
23 Mullingar
24 Sligo
25 Kildare
26 Athlone
27 Ennis
28 Dublin Airport Environs
29 Roscommon
30 Tallaght
31 Monaghan
32 Portlaoise
33 Navan
34 Tralee
35 Tipperary

Moderat verschmutzt
36 Cork City
37 Dundalk
38 Limerick City
39 Carlow
40 Dublin City
41 Maynooth

Abfall-Brennpunkt
42 Dublin North Inner City

Beitrag: Christine Fernow , mab / Foto: Tourism Ireland, Roger Kinkead / Quelle: IBAL

 

von | 2013-01-14T11:49:06+00:00 14. Januar 2013|0 Kommentare

Der Autor:

Deine Meinung