“Irlands Süden – Dungarvan (Co. Waterford)”

Irland in Schwarz-Weiß: Die Stadt Dungarvan liegt im County Waterford und direkt an der Südküste Irlands. Sie ist Verwaltungssitz und das Zentrum dieses Landesteils. Geprägt wird die Stadt von der breiten Mündung des Flusses Colligan in die keltische See. Die Stadt ist dadurch in einen östlichen und einen westlichen Teil geteilt. Das eigentliche Stadtzentrum mit seinen alten Häusern liegt im Westen. Auch das Stadtschloss – eine Gründung von Johann ohne Land – findet man hier. Dungarvan ist durch seine zentrale Lage ein perfekter Ausgangspunkt für die Erkundung der Südküste. Ausflugtipps: Copper Coast, Ardmore, Yougal, Lismore, Comeragh Mountains, Dunmore East, Passage East, …

Clemens Mader: “Dieses Bild wurde an einem Nachmittag im Spätherbst aufgenommen. Der Regenbogen überspannte den gesamten Osten der Stadt, der jenseits des Flusses Colligan liegt. Dieser Stadteil wird wegen der Überreste eines alten Augustinerklosters auch Abbeyside genannt.”

Für Interessierte: 1/125 s, f/4, ISO 200, 50 mm — © Clemens Mader 2018

 

Die Foto-Serie “Irland in Schwarz-Weiß” von Clemens Mader erscheint jeden Montag hier auf Irlandnews.com