Irland Wetter

Ein milder Jahresbeginn mit viel Sonne. Wir sind hier im Südwesten Irlands mild, windstill und überwiegend trocken ins Jahr 2022 gestartet. Es ist wieder einmal zu warm für diese Jahreszeit, die sich noch immer Winter nennt. In der vergangenen Woche kam unser Freund und Nachbar Stefan, um die Apfelbäume zu schneiden, bevor das Wachstum beginnt. Der Bio-Farmer und Selbstversorger brachte das Resümee für das lokale Wetter in der Bantry Bay für das vergangene Jahr mit. Stefan zeichnet das hiesige Wetter seit 1986 täglich ohne Unterbrechung auf. Er errechnete diese Fakten:

:: 2021 genossen wir hier in West Cork 1018 Sonnenstunden. Das liegt im oberen Drittel der letzten 36 Jahre, in denen Stefan das Wetter beobachtet. Es sind die meisten Sonnenstunden seit dem Jahr 2010.

:: Die Regenmenge blieb nach vielen Jahren wieder einmal unter 2000 Millimeter: Es regnete 1907 Millimeter, oder 1907 Liter pro Quadratmeter, die wenigsten seit dem Jahr 2011.

:: Schlechte Geschäfte für die Windindustrie: 2021 war das windärmste Jahr in den 36 Jahren seit 1986.

:: Vor allem der Monat Juli ist für die gute Wetterbilanz 2021 verantwortlich. Er brachte überdurchschnittlich viel Sonne, Hitze und dazu wenig Regen.